Ice-Tea


Bei der derzeitigen Hitze suche ich immer wieder nach einer geeigneten Erfrischung, die einfach ein bisschen anders schmeckt. Vor Kurzem ist mir dann wieder der Ice-Tea oder richtiger Iced-Tea eingefallen, den Uwe und ich vor einiger Zeit einmal zu unsrem Sommerdrink des Jahres auserkoren haben. Uns hat er wieder einmal super gut geschmeckt.

Iced_Tea_Zutaten

Zutaten für 4 größere Gläser:

1 L gekochter Früchtetee, z. B. Aprikose, Mango, Orange, Marille
½ L Tonic Water
2 große Aprikosen
Agaven-Dicksaft
1 Spritzer Zitronen- oder Limettensaft
Eiswürfel nach Belieben

Zubereitung:

Am besten den Tee am Vortag kochen und in einer offenen Karaffe abkühlen lassen, dann geht am nächsten Tag alles ganz schnell. Früchte schneiden, dem Tee zugeben und entsprechend mit Agaven-Dicksaft süßen. Einen Spritzer Zitronensaft hinzufügen, alles umrühren und den Tee mit den Früchten auf die Gläser verteilen. Nicht zu voll schenken. Die Eiswürfel dazugeben und das Getränk mit Tonic Water verfeinern. Lange Löffel, um die Früchte rauszufischen, nicht vergessen.
Tonic Water ergibt eine leicht herbe, erfrischende Note, die ich besonders schätze.

(Astrid) 


PDF pageEmail pagePrint page