Salat „Unter“ mit Hühnchen, Äpfeln und Meerrettichdressing

istanbul22istanbul27

Noch eine Erinnerung an Istanbul und gleichzeitig eine Hommage an das „Unter“, ein momentan sehr hippes Bar-Restaurant in Karaköy – kein typisch türkisches Lokal, sondern ein sehr westlich orientiertes mit Crossover-Küche. Von dort habe ich euch ein schnelles, nichtsdestotrotz leckeres Gericht mitgebracht: einen Salat mit Hühnchen, gebratenen Äpfeln und Meerrettichdressing.


unter4 unter3

Zutaten für 2:

1 ganze Hühnerbrust
Salz, Pfeffer
Kurkuma
Garam Masala
1-2 EL Olivenöl

1 – 1 ½ Äpfel
1 EL Butter

grüner Salat (zum Beispiel ein Lollo Bianco)
2-3 EL heller Balsamico (alternativ Apfelessig)
Olivenöl
2 EL Naturjoghurt
2 EL Meerrettich (aus dem Glas)
1 TL flüssiger Honig
Salz, Pfeffer

 

unter1

 

Zubereitung:

Den Salat waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Auf zwei Tellern verteilen.

Die Hühnerbrust in der Mitte teilen und diagonal in kleine Schnitzelchen schneiden. Mit Salz, Pfeffer, Kurkuma und Garam Masala einreiben.

Den Apfel waschen, vierteln und entkernen (nicht schälen), anschließend in Scheiben schneiden. In einer Pfanne die Butter zerlassen und die Apfelscheiben kurz anbraten (nicht zu weich werden lassen). Aus der Pfanne nehmen und ebenfalls auf den Tellern verteilen.

Die Salatsoße zubereiten aus Essig, Öl, Joghurt und Meerrettich. Mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Olivenöl in die Pfanne geben und wieder erhitzen. Darin die Hühnerschnitzelchen anbraten. Sie dürfen etwas Farbe annehmen, jedoch nicht zu lange braten, damit sie schön saftig bleiben. Ebenfalls auf die Teller geben.

Das Dressing über den Salat geben und servieren.

(Friederike)

 

Dieses Rezept ist ein Beitrag zum Blog-Event “Süße Früchte” bei Küchenplausch
fruchtige Rezepte 


PDF pageEmail pagePrint page