Rotkrautsalat mit Walnüssen und Schafskäse

Walnuesse geknackt

 

In der letzten Zeit gab es viel Rotkraut beim Waldgärtner, sodass ich einige Rezepte durchprobiert habe.
Das, was mir eine Freundin empfahl, schmeckt meinem Mann und mir derzeit am besten, und zwar der
Rohkost-Rotkrautsalat.
Hier das Rezept:

 

Zutaten für 2 – 4 Personen:

½ Kopf Rotkraut (kleiner Kopf!)
8 – 10 Walnüsse
½ Stück Schafskäse aus der Dose
Petersilie

Vinaigrette aus:
Salz
1 TL Agavendicksaft
3 EL Weinessig
3 EL Olivenöl

 

Zubereitung:

Äußere Blätter des Rotkrautkopfes entfernen. Dann das Rotkraut mit einem scharfen Messer in feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Die Walnüsse knacken, kleinhacken und zum Rotkraut hinzufügen. Den Schafskäse würfeln und die Petersilie kleinschneiden, ebenfalls zum Salat geben. Auf dem Foto habe ich getrocknete Petersilie genommen und zwischen den Fingern etwas zermahlen.
Die Vinaigrette in einem kleinen Schüsselchen zubereiten, indem man alle Zutaten hineingibt und sie mit einem Schneebesen verrührt. Die emulgierte Masse über den Salat und fertig ist die fein zubereitete Rohkost.
Der Salat schmeckt mit Brot als Zwischenmahlzeit, aber auch zu Kartoffeln als Hauptspeise.

(Astrid)

 

rotkraut geschnittenWalnuesseSchafskaese halbRotkrautsalat zubereitet

 

 


PDF pageEmail pagePrint page