Birnenkonfitüre mit Vanille

Birnenkonfiture

(das Originalrezept (?) stammt von der französischen „Marmeladepäpstin“ Christine Ferber)

 

Zutaten:
1,4 kg feste Birnen (netto 1 kg)
800 g feiner Zucker (kein Gelierzucker)
Saft von 1/2 Zitrone
4-5 Vanilleschoten

Die Zubereitung dauert 2 Tage.

 

Am ersten Tag:
Die Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen.
Auf einer groben Reibe raspeln und mit Zitronensaft, Zucker und den aufgeschlitzten Vanilleschoten mischen.
Mit Backpapier abdecken und etwa eine Stunde durchziehen lassen.
Danach bis zum ersten Aufwallen erhitzen, zwischendurch immer wieder vorsichtig umrühren.
In eine Schüssel gießen, mit Backpapier abdecken und über Nacht kühl stellen.

Am zweiten Tag:
Das Ganze unter vorsichtigem Rühren aufkochen und etwa 10 Minuten sprudelnd kochen lassen. Sorgfältig abschäumen.
Die Vanilleschoten in Stücke schneiden, in vorbereitete Gläser legen und die Konfitüre einfüllen. Sofort verschließen.

Barbi und Matz 


PDF pageEmail pagePrint page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.